Das Schwert des Lichtkriegers - Leseprobe

Amaraan betrat den Sternensaal. Sein  Brustpanzer leuchtete bläulich-weiß im Schein der Kerzen, die in den Wandhalterungen flackerten.
Ein leises Raunen und Flüstern war zu hören, als er an den zu beiden Seiten flankierenden Personen vorbeischritt und sich zum Ende des Raumes begab.

Michael erwartete ihn lächelnd, lässig auf sein Schwert gestützt.
"Amaraan, mein Lieber", empfing ihn der Engel. "Ich habe gehört, du hast erfolgreich die Lichtkriegerschule absolviert."
"Ja, das habe ich", antwortete dieser nicht ohne Stolz. "Ich bin nun bereit als Lichtkrieger zu dienen."

Michael sah in an. "So so, du bist also bereit.", entgegnete er schmunzelnd.

"Die Lichtkriegerschule hat dich lediglich auf das vorbereitet, was nun folgt. Bisher war alles Theorie, nun folgt die Praxis. In der Lichtkriegerschule standen dir besondere Energien zur Verfügung. Ihr habt mit Schutz-, Manifestations- und vielen  anderen Energien gearbeitet. Doch nur das, was du in deinem Herzen verankert hast, wird dir bei dem was nun kommt, dienen. Bist du bereit, Amaraan?"
"Ja, ich bin bereit!", antwortete dieser entschlossen.
"Nun denn, so sei es."
Michael schnipste mit dem Finger und ein grelles Licht blendete Amaraan.

Als er seine Augen wieder öffnete, fand er sich in einem Park wieder. Er schaute an sich herunter.
"Wo ist meine Rüstung?", murmelte er überrascht.
Er trug ein gelbes T-Shirt, Jeans und rote Sneakers.
... 

Ó 12/2017 by Karin Alana Cimander
Bildquelle: pixabay.com

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Mein erfüllt-es Leben

Die Kraft der Gedanken - eine wahre Geschichte